andere perspektiven (ich.box Nr. 1)

Es ist soweit. Die ich.box Nr. 1 mit dem Thema Andere Perspektiven ist am Start und ist ab Montag im Buchhandel oder in unserem Online-Shop zu erwerben. Alles dreht sich in dieser ich.box um die Perspektivenübernahme. Fragen sie sich:

  • Kann ich mich in die Sichtweise eines Anderen hineinversetzen?
  • Kann ich die Welt aus der Sicht einer anderen Person sehen?
  • Kann ich fühlen, was andere fühlen?
  • Was ist mein Gefühl, was ist dein Gefühl?
  • Wie kriegen wir unterschiedliche Perspektiven unter einen Hut?

Eine ich.box ist eine Blechbox voller Ideen und Inhalte zu einem Thema. Den Kern bilden jeweils 24 Karteikarten mit Infos, Anregungen, Fragen und Anleitungen. Außerdem finden sie weiteres Material in der ich.box, dass sie zum Ausprobieren anregt. Erleben, Reflektieren, Umsetzen – das ist die Konzeption. Mit Übungen und Spielideen, mit Fragen zum Nachdenken und mit weiterführenden Informationen. Werden sie neugierig und probieren sie aus, diskutieren sie mit Anderen. So kommen sie spannenden Fragen und interessanten Antworten auf die Spur.

Unsere Zielgruppe für die ich.boxen sind auch Trainer, Coaches und andere Profis, die unsere Produkte in Seminaren, Vorträgen, in der Beratung oder im Coaching einsetzen wollen. Deshalb gibt es zu jeder ich.box eine Seite im Web mit zusätzlich Informationen zum Download (Bilder, PowerPoint Folien, weiterführende Links, Literaturempfehlungen). Gleichzeitig eigenen sich die ich.boxen für andere Interessierte, die sich mit dem Thema auseinander setzen wollen. Allein, mit dem Partner, mit Kollegen. Das Konzept: Ausprobieren und Entdecken.

Die ich.box ist mittlerweile vergriffen. Über das Premium-Abo haben Sie aber Zugriff auf eine digitale Version der Inhalte.

Der folgende Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk

Johannes Moskaliuk ist promovierter Diplom-Psychologe und Geschäftsführer der ich.raum GmbH. Er arbeitet als Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen und hat eine Professur für Psychology and Management an der International School of Management in Frankfurt und Stuttgart. Johannes Moskaliuk hat das Konzept des ich.raum Coaching entwickelt, dass Theorien und Methoden aus unterschiedlichen Coaching-Traditionen verbindet.

Avatar